haende_waschen
am 03.11.2020
Werner Hofer

Entsprechend der aktuellen Situation gelten in unserem Unternehmen bis vorläufig 30. November folgende Richtlinien zur Reduktion des Infektionsrisikos im Rahmen unserer Arbeit:

  • Home-Office
    Wir sind wieder komplett ins Homeoffice übersiedelt und erledigen unsere Aufgaben von dort aus. Für Sie als Kunde bleibt im Endeffekt alles beim Alten (Erreichbarkeiten, Hotlines, etc). Termine vor Ort und bei uns im Büro müssen vorab vereinbart werden.
  • Kunden in unseren Büroräumlichkeiten
    Unternehmensfremde Personen haben grundsätzlich Betretungsverbot. Einzige Ausnahme ist ein vorab vereinbarter Termin, der unter entsprechenden Maßnahmen stattzufinden hat (Abstand, Mund-Nasen-Schutz, Händedesinfektion vor Betreten). Betriebsfremde Personen müssen sich in einem Besuchsprotokoll registrieren (liegt im Eingangsbereich auf).
  • Einsätze beim Kunden vor Ort
    Diese sind auf das absolute Minimum zu reduzieren und nur nach terminlicher Vereinbarung durchzuführen. Beim Kunden vor Ort gilt für uns durchgängig MNS-Pflicht bei Aufenthalt in Bereichen mit anderen Personen. Allfällige Maßnahmen, die von unseren Kunden vorgeschrieben werden, sind einzuhalten.

08.08.2022, Alexander Fill

Kundenmeinung von Tobias Gruber

Die einfache Bedienung und die vielen verschiedenen Tools von Treatsoft vereinfachen viele bürokratische Prozesse...
10.06.2022, Alexander Fill

Kundenmeinung von Martina Brunnmayer

Mir ist es wichtig, ausreichend Zeit für meine Patient:innen zu haben. Treatsoft kommt mir hier sehr entgegen...
10.05.2022, Alexander Fill

Kundenmeinung von Flammer Stepanie

Ich benutze treatsoft seit meinem Einstieg in die Freiberuflichkeit vor 9 Jahren. Mit dem durchdachten Programm...