background-christmas-christmas-background-decoration-holiday-winter-1418233-pxhere.com_1366
am 18.12.2020
Werner Hofer

Liebe Geschäftspartner!

Ein außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende zu. Es ist genug geschrieben und gesagt worden rund um die Pandemie, die die Welt herausfordert, daher möchte ich nur auf einen Aspekt eingehen. Selten zuvor haben wir gemerkt, wie wichtig die Beziehung zwischen Menschen ist.

Und genau das ist es auch, was uns als digitales Unternehmen auszeichnet: Auch wenn der Inhalt unseres Tuns aus Daten, Netzwerken, Applikationen und virtuellen Welten besteht, so ist es doch immer ein Geschäft zwischen Menschen, zwischen Ihnen und uns, den Köpfen hinter hoferdigital. Wir haben uns in diesem Jahr nach außen verändert, aber wir sind dieselben geblieben. Personen, die hinter unseren Produkten und Dienstleistungen stehen, die greifbar sind und mit Ihnen in Kontakt bleiben. Und das wird auch im kommenden Jahr so bleiben. Wir freuen uns auf die gemeinsamen Herausforderungen mit Ihnen, die wir meistern werden.

 

Zum Organisatorischen zwischen den Feiertagen: Wir sind teilweise im Urlaub, bleiben aber auf jeden Fall für Sie erreichbar, unser Support wird in gewohnter Qualität gewährleistet. Nutzen Sie die bekannten Kanäle, um mit uns in Kontakt zu treten. Ab 11. Jänner stehen wir wieder vollzählig zur Verfügung.

 

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage mit der Gelegenheit, Zeit für sich und Ihre Lieben zu haben. Kommen Sie gut in das neue Jahr!

 

Werner Hofer
Geschäftsführer

22.04.2021, Alexander Fill

Patrick Grassnig über treatsoft und sophyapp

In unserer neuen Interviewserie berichten unsere Kunden über Ihre Erfahrungen mit #treatsoft und #sophyapp - Den Anfang macht Patrick Grassnig von Physio 1.0 aus Innsbruck ...
18.03.2021, Raphael Gwiggner

Dein Mailprotokoll in sophyapp

Du bist dir nicht sicher, ob eine Mail an deinen Patienten gesendet wurde? Überprüfe dies doch einfach im Mailprotokoll.
09.03.2021, Raphael Gwiggner

Voller Erfolg bei Behandlungen mit sophyapp

In Kooperation mit der Universität von Bergamo wurde eine Studie zur Behandlung von spastischen Patienten inklusive mobiler Unterstützung erstellt. Diesen Patienten wurde sophyapp zur Verfügung gestellt und sie mussten einem spezifischen Programm folgen, bis sie einer Operation unterzogen wurden.